Heiri Estermann. Eine Würdigung

Heiri Estermann. Eine Würdigung
zoom vergrößern

Aus dem Inhalt:

«Sein Händedruck wird mir bleiben. Kräftig, bestimmt und zugleich vorsichtig angemessen der Person, die Heiri begrüsste. In diesem Händedruck, zeigte sich sein politisches Programm, ja seine Lebensphilosophie. Dreimal war er mit diesem Programm mit dem besten Resultat in den Luzerner Grossen Rat gewählt worden. Dabei war er nicht ein Volkstribun, der sich mit feurigen Reden an Stammtischen oder Versammlungen Gehör und populistische Prominenz sicherte. Er war auch nicht ein Anti-Politiker, der auf Kosten der mühsamen und langsamen Politik sich Popularität der flüchtigen Art zu verschaffen suchte. Im Gegenteil. Sich in der Politik zu engagieren war für Heiri eine Selbstverständlichkeit, auch wenn er dafür einen hohen Preis zahlte. Hohle Sprüche oder (zu) einfache Rezepte waren nicht seine Sache. Er sah sich konkreten politischen Lösungen für die Anliegen «seiner Leute» verpflichtet. So wollte er auch in Bundesbern ein «ganz gewöhnlicher Bürger» bleiben (Surseer Woche, 2. Dezember 1999). Es gelang ihm. Warum?»
aus dem «Heiri-Buch» von Hilmar Gernet

Preis: 27.00 CHF
inkl. 2.5 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 2-5 Tage
Anzahl: 
Copyright MAXXmarketing Webdesigner GmbH